Schlagwort: Delia-Autorin

Buchbesprechungen, Bücher, Lesen

„Ein letzter Funke Hoffnung“ von Michelle Raven – Buchbesprechung

Die Hunterfamilie ist allen Lesern von Michelle Raven ans Herz gewachsen, durften wir sie doch durch zahlreiche Abenteuer begleiten und erleben, wie jedes einzelne Familienmitglied den Partner fürs Leben findet. Tatsächlich tauchen sie auch in anderen Reihen von Michelle auf und so haben wir sie als treue Leser nie aus den Augen verloren.
Es war schön, alle lieb gewonnen Charaktere wieder zu treffen und zu erfahren, wie es ihnen geht. Etwas überrascht hat mich, wer letztendlich als Grants Retter auftritt, aber es war doch sehr stimmig und passte zu diesem Familienmitglied.

Buchbesprechungen, Bücher, Lesen

„Hummeln im Herzen“ von Petra Hülsmann – Buchbesprechung

Petra Hülsmanns Schreibstil ist locker und humorvoll, doch auch Lenas Ängste und Zweifel kommen gut rüber.  Man erkennt von Kapitel zu Kapitel, wie sich Lena verändert, sich selbst  und ihren Weg findet, obwohl er so sehr von ihrem Drei-Punkte-Plan abweicht, wie es nur möglich ist.  Die Entwicklungen der Nebenfiguren sind ebenfalls gut ausgearbeitet und geben der Geschichte ihre Liebenswürdigkeit.

Buchbesprechungen, Bücher, Lesen

„Die Stadt der schweigenden Berge“ von Carmen Lobato – Buchbesprechung

Man merkt, wie sehr Catmen Lobato an der Geschichte des Landes hängt, spürt die Faszination zu der Vergangenheit ebenso, wie die Traurigkeit über die grausamen Taten der Menschheit zu Beginn des 20. Jahrhunderts. … Ich finde, sie hat es wirklich gut geschafft, dies alles in den Roman einfließen zu lassen, ohne den Unteraltungswert zu schmälern. … Ebenfalls klasse finde ich den archäologischen Aspekt, den die Autorin mit der Geschichte um Hattušili, Puduhepa und dem König der Hethiter am Ende des jeweiligen Teils vertieft.

Buchbesprechungen, Bücher, Lesen

„Letzte Hoffnung“ Heart Bay-Reihe Band 1 von Stefanie Ross – Buchbesprechung

Stefanie Ross hat mit Heart Bay etwas sehr schönes geschaffen – man taucht schon auf den ersten Seiten in die idyllische Küstenstadt ein. Dabei wird allerdings das wichtigste Element in ihren Büchern nicht unterschlagen – so entspannt ist es in Heart Bay nämlich nicht. … Doch auch die leisen Töne haben es in sich – sei es die Freundschaft der Männer, die Stefanie wieder hervorragend zeichnet, oder die langsame Annäherung zwischen Paul und Sabrina, bei der man sehnsüchtig auf den ersten Kuss wartet. … Selbst die Bewohner, die eher Nebenrollen besetzten, sind wunderbar gezeichnet. 

Buchbesprechungen, Bücher

„Zerberus – Unsichtbare Gefahr“ LKA/SEAL-Reihe Band 2 von Stefanie Ross – Buchbesprechung

Im zweiten Band der LKA/Seal-Reihe wachsen einem die Protagonisten noch mehr ans Herz und man freut sich schon auf die nächste Begegnung mit den Jungs und Mädels. … Die leichte Romanze passt sich gut ein, ohne dem Thrillanteil den Rang abzulaufen. Auch Männer werden die zärtlichen Momente lesen können, ohne sich in einem Liebesroman wiederzufinden – die actiongeladenen Szenen werden sie damit aussöhnen. 😉

Buchbesprechungen, Bücher, Lesen

„Wo das Chaos hinfällt“ von Sandra Grauer- Buchbesprechung

Schon auf den ersten Seiten verbreitet Boris das, was der Titel des Romans verspricht:
Chaos! Und damit sorgt er bei Laura verständlicherweise für Ärger. …
Da ich den Roman für die kommende Blogtour auch noch auf der Suche nach möglichen Themen gelesen habe, wollte ich es aufmerksam tun – doch dann passierte, was von mir eines der größten Komplimente ist – ich wurde in die Geschichte hereingezogen und konnte es kaum aus der Hand legen.

Buchbesprechungen, Bücher, Lesen

„Schüssel mit Sprung“ von Angelika Lauriel – Buchbesprechung

Angelika Lauriel ist mit ihrem heiteren Roman ein herrlicher Einblick in den alltäglichen Wahnsinn einer freiberuflichen Mutter gelungen. Die Geschichte ist aus Susannes Sicht geschrieben und man leidet mit ihr, fragt sich selbst immer wieder „Wiesu denn bluß?“
(das ist mir so im Kopf geblieben, dass es mir nun ebenfalls in den Sinn kommt, wenn das Chaos herrscht. 😉 ).